Letztes Feedback

Meta





 

Was ist Champangner ?

Champagner ist für viele Menschen der Inbegriff von Eleganz und Exklusivität, wenn es um alkoholische Getränke geht. Ursprünglich stammt der Begriff "Champagner" von der Region Champagne in Frankreich ab, mittlerweile sind Produkte aus dieser Gegend sogar markenrechtlich geschützt. Der Champagner gilt als edelster und gleichzeitig auch teuerster Schaumwein im Handel, was einerseits an der außerordentlich hohen Qualität, andererseits auch der sehr guten Vermarktung liegt.

So unterliegt der Champagner auch besonders strengen Herstellungsregelungen. wichtige Faktoren, die gewisse Standards erfüllen müssen, sind hier zum Beispiel die Pflanzendichte, die Anbauregion, die Handlese und auch die Pressung. In alter Tradition wird der Schaumwein auch heute noch in der Flasche vergoren und muss mindestens 15 Monate lang eingelagert werden. Bei sehr hochwertigen Champagnersorten ist die Lagerzeit sogar noch etwas länger und kann sogar mehrere Jahre in Anspruch nehmen - dass dies auch Auswirkungen auf den Preis mit sich bringt, versteht sich hier von selbst.

Was genau ist der Unterschied zwischen Sekt und Champagner?

Viele Menschen fragen sich, wo genau eigentlich der Unterschied zwischen Sekt und Champagner liegt - wirken sie doch im Glas nahezu identisch und unterscheiden sich auch geschmacklich manchmal kaum. Generell werden für die Produktion von Champagner ausschließlich exklusive Rebsorten verwendet, diese sind der rote Schwarzriesling, der rote Spätburgunder und der weiße Chardonnay. Für die Herstellung Sekt können jedoch auch zahlreiche andere Rebsorten genutzt werden.

Auch das Produktionsverfahren an sich zeigt einige Unterschiede, so wird der Schaumwein bei der Herstellung von Sekt zusammen mit Hefe und Zucker vergoren wird, wodurch Kohlensäure und die beliebten Perlen entstehen. Allein dieses einfache Verfahren zeigt schon, dass der Champagner im Gegensatz zum Sekt etwas Exklusiveres ist. Wenn man also schon einmal Alkohol genießen möchte, dann lohnt es sich, lieber etwas mehr auszugeben und dafür einen Schaumwein höchster Qualität zu erhalten. Geschmacklich zahlt sich diese Investition in jedem Fall aus.

Welcher Champagner ist der richtige?

Mittlerweile ist das Sortiment an Champagnern auch hierzulande sehr groß - ebenso vielfältig ist auch die Preisspanne: Sie reicht von sehr günstigen Preisen ...

Hier gibt es noch mehr Info zu Champangner

27.5.13 23:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen